Indiebookday ahoi!

indie15
indiebookday

Segel los für den großen Tag der kleinen feinen freien Verlage und ihrer Bücher, Autoren, Lektoren, Hersteller, Illustratoren und, und, und … Indie steht hier für Independent, also geht es um den Verlagsunabhängigkeitstag. Es geht um Verleger, die idealerweise Bücher nicht nach Marktwert, sondern nach Verlangen und Neigung veröffentlichen, die eher Inhalte mitteilen wollen, als Geschäfte zu machen. Damit das klappt, kommen wir um das Kaufen natürlich nicht ganz herum, das ist nun mal die Währung die uns nährt und kleidet und behaust.

indie_querIndiebookday fällt heuer auf Samstag, den 21. März. Hoffentlich lacht die Sonne, dass ich die Ladentür weit offen stehen haben kann; aber in jedem Fall ist ein jeder willkommen, in der Schröerschen Buchhandlung am Tag teilzunehmen, und weil ich keine Duztante bin, hier nochmal wie es geht, in Übersetzung:

Am 21. März gehen Sie in eine Buchhandlung Ihrer Wahl und kaufen ein Buch aus einem unabhängigen kleinen Verlag (eben: Indie – mehr dazu, auch Listen unabhängiger Verlage in Deutschland, Österreich und der Schweiz, beispielsweise auf dem hotlistblog).

Photo vom Ereignis

Danach posten Sie das Buch, – aber besser noch: sich mit dem Buch, am allerbesten sich mit dem Buch vor oder in einer unabhängigen Buchhandlung vor Ort – irgendwo ins Internet, mit „#Indiebookday“, gerne auch mit Kommentar. Über eine Kopie  (Text und .jpg  an info@buch-haimberger.de) die ich hier auf dem Blog veröffentlichen könnte, würde ich mich sehr freuen. Samstags ist die Buchhandlung von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet

a1Hier tauchen so nach und nach Bücher aus unabhängigen Verlagen auf, in die ich aus Verlangen und Neigung investiert habe und die ich nur zu gerne weiter verbreite, und ich fange an mit zwei Titel aus dem Verlag A1 – ein ganz schlauer Verlag, der sicher sein kann, im Alphabet immer gleich oben zu stehen.

darwish_wuerfelspieler
A1

Über Mahmoud Darwish und sein Buch ‚Der Würfelspieler‚ habe ich schon vorher geschrieben, siehe unter: Wir nähren die Hoffnung. Wir hatten in der Buchhandlung das große Glück, dieses eindringliche Langgedicht auf arabisch vorgetragen zu bekommen; und besonders in Zeiten, wo Menschen die aus Kriegsgebieten geflohen sind, wieder vermehrt in Berlin eintreffen und Zuflucht suchen, war das ein bewegendes Erlebnis.

mosbahi
A1

Hassouna Mosbahi
Der grüne Esel

 „Tagelang konnte ich mich nicht entscheiden, mit welchem Buch ich anfangen sollte. Meine Wahl fiel schließlich auf „Lady Chatterley und ihr Liebhaber“.

Na, das ist aber eine Überraschung auf Seite 99; und möchten Sie nicht auch den Ich-Erzähler kennenlernen, wie es zur Buchwahl kam und was danach geschah? Das Glossar, das wir vermutlich auch der Übersetzering Regina Karachouli zu verdanken haben, trägt mich wirklich in den Orient, beispielsweise mit:

Dscharidi  bezieht sich aud den zentral in Tunesien gelegenen, ca 200 km langen Gürtel des Chott el-Djerid (al-Dscharid), der zum größten Salzseegebiet der Sahara gehört.

oder:

Kasside   kunstvoll gebaute, bis zu 120 Versen umfassende Gedichtform, die schon seit dem 5. / 6. Jhdt. n. Chr. einen inhaltlich begründeten Aufbau und wechselnde Metren aufweist; alle Verse enden auf denselben Reim.

und zum Schluß noch:

Zindík   Freidenker und Häretiker

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s