ein Zitat von Martha Gellhorn zu Deutschlands neuer Aufrüstung

gellhorn_krieg
Dörlemann

„Krieg ist eine der widerlichsten Dummheiten, eine Verschwendung von Zeit, Leben und Geld.“

aufgehoben von einer Buchrezension von Sabine Vogel, „Auf der Seite der Engel“ –  in der Berliner Zeitung, vom 16. viii. 2012 zu: Martha Gellhorn, „Das Gesicht des Krieges“, erschienen bei Dörlemann, übersetzt von Hans-Ulrich Möhring.

à propos Gellhorn

Bei ihrer Durchquerung Afrikas von West nach Ost entlang des Äquators reiste Martha Gellhorn 1962 auch per Flugzeug und Auto in Kamerun und dem Tschad und kreuzte so, über Zeitgrenzen hinweg, die Pfade von André Gide, der dort zu Fuß, im Boot und in von Einheimischen getragenen Sesseln (das seltener und höchst widerwillig) 1925 unterwegs gewesen war. Beide schrieben über ihre Erlebnisse, und es war äußerst spannend und erhellend, die Bücher parallel zu lesen:

gellhorn_reisen
Dörlemann

Martha Gellhorn
Reisen mit mir und einem Anderen
Fünf Höllenfahrten
Übersetzt von Herwart Rosemann
(„Travels With Myself and Another“ / 1978, Eland Books)
Dörlemann, 2011, 24,90 €
**
André Gide
Gesammelte Werke, 12 Bde.
Bd.5 Reisen und Politik, Tl.1
Kongoreise; Rückkehr aus dem Tschad;
Kürzere Reisetexte
Übertr. v. Gertrud Müller, Christiane Brockerhoff, Ralph Schmidberger u. a.
DVA 1992, Ln. 39,80 €

gide_kongo
Olms

bzw.
André Gide
Kongo und Tschad
Bibliothek Verbrannte Bücher
Olms, 2008, 12,80 €

siehe: Schröerscher Merkur No 2, 2011 (S. 2)

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s