Kleines Lexikon der Bauphilosophie

So ist dies außergewöhnliche Buch aus einem wahrhaft kleinen, feinen, unabhängigen Verlag nun wirklich schön vorgestellt! Siehe auch, vom selben Rezensenten mr, aus dem selben Verlag, „Ich, Medea„, von Frank Behnke. Beide Bücher sind hier im Laden erhältlich.

Der Hotlistblog

lexikonWer sich auf der Website der Band Mutter umgesehen hat, wird auf den markanten Namen Kerl Fieser gestoßen sein. Dieser Herr ist, zusammen mit Hermann Jan Ooster und Eckhart Triebel, Herausgeber des hier anzuzeigenden Bandes Kleines Lexikon der Bauphilosophie – ein Muss für Bewohner großer Städte und ländlicher Regionen, in denen spektakuläre oder gewöhnliche Baumaßnahmen nicht zum Ende kommen, und wenn doch, dann nur nach rätselvoller Explosion der ursprünglich taxierten Kosten. Kurzum: ein Buch für alle, die in Stadt und Land, direkt oder indirekt, mit der Baumafia zu tun haben, aber auch ein Buch für Leute, die ganz friedlich in ihrer Altbauwohnung herumwerkeln und dabei staunenswerte Entdeckungen machen.

Brechstange, die.
(…) Die B. ist eine mindestens mannshohe, gusseiserne runde Stange mit einer Spitze. Kein Abriß ist ihr zu schwer. Ihr Gemüt ist von brutaler Herzlichkeit und sie schämt sich nicht ob ihres schönen Gewichtes. Den weit filigraneren Brüdern…

Ursprünglichen Post anzeigen 229 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s