Deutscher Buchpreis Leseproben im September

dbp15
Deutscher Buchpreis

Die Vorlese – Montage im September widtmen wir ganz den Leseproben aus den zwanzig ausgewählten Kandidaten zum diesjährigen Buchpreis für die beste deutschsprachige Literatur.

Vorlesen am Montag
Vorlesen am Montag

Zum Auftakt fand ich diesen schönen Gedanken von Peter von Matt, mit dem er seinen übrigens insgesamt lesenswerten Essay zu „Berliner Journal“ von Max Frisch beschließt:

Überhaupt zwingt einen dieses Buch von der ersten Seite an, darüber nachzudenken, was gute Prosa ist. Was, zum Beispiel, macht einen vollkommenen deutschen Satz aus? Warum wirkt die Knappheit der ersten Eintragung [*] so blendend? Wir attestieren Autoren ja gerne, daß sie gut schreiben, aber dann reden wir sogleich vom Inhalt. Prosa gilt vor allem als Vehikel für bedenkenswerte Probleme. Daß sie auch ein künstlerisches Ereignis sui generis sein kann, scheint langsam vergessen zu werden. In der Literaturkritik nehmen die Inhaltsangaben immer größeren Raum ein. Die Strahlkraft von Frischs »Berliner Journal« hängt nicht zuletzt damit zusammen, daß er uns zu Bewußtsein bringt: Es gibt eine Ästhetik der Prosa, sie prägt das literarische Gesicht jeder Epoche, und sie verknüpft die unmittelbare Erfahrung von Vollkommenheit mit einem lange nachwirkenden Denkvergnügen.

s_u_f_2015_iv
Akademie der Künste

Peter von Matt; Schreiben als Akt der Forschung / in: Sinn und Form; Viertes Heft 2014

[* im Berliner Journal, nehme ich mal an]

Ich bestelle gerne, auch im Abonnement, Das aktuelle Heft und Ausgaben von 2013 sind vorrätig. Gerade bei so einem Zitat versetzt mich die Vorstellung geradezu in Unruhe, dass sie vermutlich nur wenige zu lesen bekommen. Also, bitte weitersagen und teilhaben am lange nachwirkenden Denkvergnügen.

Vorlesen am Montag – Das Programm für September [PDF]

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s