Tausendundeine Nacht – Das glückliche Ende

 

tausendundeine
Die Erzählungen aus den tausendundein Nächten (Insel Verlag), übertragen von Enno Littmann, zu Hause auf dem Regal

Wer hier in der Buchhandlung schon mal ein Buch gekauft hat, stieß vielleicht beim hinteren Buchdeckel auf einen zusammengefaltet beigelegten Zeitungsausschnitt. Das sind Kassiber; und den Dialog zwischen dem geschätzten Arno Widmann und Claudia Ott aus der Berliner Zeitung vom 12.März werde ich der Ausgabe Tausendundeine Nacht – Das glückliche Ende als Kassiber beifügen. Unsere Ausabe zu Hause ist Die Erzählungen aus den Tausendundein Nächten – Vollständige deutsche Ausgabe in sechs Bänden, in der Übersetzung von Enno Littmann aus den Zwanziger Jahren (von dem im Laden die Olms Ausgabe der Arabischen Beduinenerzählungen vorrätig ist; siehe unter Orient im Schröerschen Buchregal)

roc
Charles Maurice Detmold (1883-1908) ‚The Roc which fed its young on elephants‘ Plate from „The Arabian Night – The Second Voyage of Sinbad the Sailor“ (Hodder & Stoughton)

Die Vorlese-Montage hier in der Buchhandlung rühren von unseren Jahren in Kanada, und wir lasen dort mit der kanadischen Dichterin Rona Murray auch Erzählungen aus The Arabian Nights; die inzwischen erwachsenen Kinder erinnern sich noch an wunderliche Begebenheiten mit dem Vogel Rok und Sindbad und mit dem Kalifen Harun al- Rashid in der Stadt „Baghdad, The Abode of Peace“ (- das war bitter zu lesen in den Bush Jahren). Viele Erzählungen aus Sindbad, der Seefahrer, sind mir verwandt mit den Abenteuern des Odysseus. Ich erinnere mich beispielsweise an die Insel mit dem Kobold, der sich einen in den Nacken setzte und nicht abschütteln ließ. Andere Erinnerungen tauchen auf an Märchen von Wilhelm Hauff, beispielsweise das Märchen vom falschen Prinzen, gelesen vor langen Jahren. Aber ich vermute mal, wenn ich jetzt die Übersetzung von Claudia Ott in unserer Zeit läse, dann ergäben sich ganz neue, frische Eindrücke und Assoziationen, und ich bekomme Lust darauf, das mal zu ergründen.

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s