Polly, put the kettle on …

ff_polly

Christie Himmelfahrt bescherte Muße für einen Neuzugang in der Fehlfarben-Kollektion. Die Illustration ist nach Kate Greenaway, von den bekanntesten Nursery-Rhymes der Sammlung Mother Goose. Die Vorlage stammt aus einer Pappbilderbuchausgabe zu Hause, ist schon dort skizzenhaft vereinfacht; und wenn man das Original von Greenaway in einer guten Bildwiedergabe danebenhält, ist der Unterschied schon gewaltig. Aber an der Wand sieht’s trotzdem hübsch aus, nicht wahr? Die schöne Ausgabe bei Everyman’s Library habe ich nachbestellt, aber es wird eine Weile dauern, bis sie eintrifft. Und es gibt noch lauter schöne andere Bücher mit Kinderreimen hier im Laden …

reime
Amalienpresse / Reclam / Oxford UP
Advertisements

1 Kommentar zu „Polly, put the kettle on …“

  1. zu Hause habe ich noch mal genau nachgesehen, und dieses Pappbilderbuch war vom ‚Metropolitan Museum of Art‘ veröffentlicht, das hierfür auf die Skizzen von Kate Greenaway als Material zurückgriff. Das Metropolitan Museum of Art hat ein feines Buchprogramm, an das man hierzulande aber kaum herankommt. [http://store.metmuseum.org/kids/kids-books+media/icat/childrensbookskids]

    Zu Hause haben wir beispielsweise das inzwischen leider vergriffene Liederbuch: ‚Go In And Out The Window‘. Es vereint Bilder aus dem Museum mit bekannten (amerikanischen) Volksliedern (All The Pretty Little Horses … / O Beautiful … / O Shenandoh …. / Bah, bah Black Sheep … / I Had A Little Nut Tree …. etc.).

    Ich wünschte sehr, Prestel oder ein anderer der Kunstverlage würde so einen Band mal auflegen.

    Gefällt mir

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s