Robin Hood Reim

turn_the_spit
Holzschnitt, 17. Jhdt.
1683/84 Frost Fair on the frozen Thames, when an ox was roasted on the ice
Bildquelle: Food History Jottings

13.

Am Christabend mußt ich den Bratspieß drehn
Hab die Finger verbrannt, ihr könnts heute noch sehn

Da flogen die Funken von allen Seiten
Da begann der Topf mit dem Löffel zu streiten

Da kam die Sau gesattelt herein
Da lag in der Wiege das Ferkel klein

Da schrie das Geflügel auf dem Küchentisch los
Da gab der Teller dem Napf einwen Stoß

Der Teufel sprang hoch wie ein nackter schwarzer Mann
Und schlug mit dem Schwanz ins Bratenfett dann

Er fluchte und hatte nur eines zu sagen
Er wolle sie alle in Fesseln schlagen

Da sprach der Bratspieß zu der Lampe
Und nannte den Wischlappen schmutzige Schlampe

bratrost
Jaques Callot; Der Zwerg mit dem Bratrost, Blatt 19 aus der Serie „Varie Figure Gobbi“ / Radierung 1616–1621
Bildquelle: © Staatliche Kunstsammlung, Dresden

Da sagte der Bratrost: Beim Blut des Herrn
Heut abend hab ich Zank gar nicht gern

Vertragt euch alle und haltet ein
Oder kommt zu mir ich will Richter sein.

Originaltext: On Christmas Eve I Turned The Spit (Eine Version findet man bei US Archive, PDF S. 250, sonst immer nur verkürzte Zitate. Den versöhnlichen Schluß mit Hinweis auf Erlöser habe ich nirgendwo im Internet gefunden)

stern_dtv
Hymnen-Advent

Mit alten englischen Hymnen durch den Advent
aus dem vergriffenen Buch: Der Stern der tat sie lenken
Übersetzungen von Erich Fried (Carl Hanser, 1966)

alte dtv-Ausgabe (1968) aus privatem Bücherschrank mit Titelillustration von Celestino Piatti

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s