Die Krähe und der Kranich / Teil 1

birds_caxton
Aesop, ›Fables‹, gedruckt bei William Caxton 1484
Eine der Illustrationen, die Catherine Boswell-Fried für diese Ausgabe aus den Büchern im Britischen Museum ausgesucht hat.

14.

Ich wanderte am Ufer
Da hört ich bei dem See
Wie miteinander sprachen
Ein Kranich und eine Kräh‘

Die Krähe sprach zum Kranich:
»Die Welt war herrlich schon
Als wir nur den Vater hatten
Jetzt haben wir den Sohn

Wo ist der Sohn her kommen
Von welcher Stelle, sag?«
Er sprach: »Zwischen Esel und Ochsen
Wo er in der Krippe lag.«

nativity
mittelalterlicher Holzschnitt, (vermutlich) abgebildet in Arthur M. Hind, „An Introduction to a History of Woodcut“ / Houghton Mifflin Co. 1935″ (vergriffen)

»Ich bitt dich«, sprach der Kranich:
»Eh du gehst, sag wenn du’s weißt:
Hat den Jesus nicht seine Mutter
Empfangen vom Heiligen Geist?«

»Eine Jungfrau ohne Sünde
War sie an Tugend reich
Und sie war die Magd unsres Herren
Und Gottes Mutter zugleich.«

»Wo ist die goldene Wiege
In der sie Christus gewiegt
Und wo sind die seidenen Laken
In denen Jesus liegt?«

»Eine Krippe war die Wiege
In der man Christus gewiegt
Und das Heu das die Esel nicht fraßen
Ist die Streu auf der er liegt.«

Originaltitel: The Carnal and The Crane

Dieser Ausschnitt ist im Original zu finden bei „Mainly Norfolk: English Folk and Other Good Music„. Alle noch ausstehenden Strophen findet man auf Englisch bei „Hymns and Carols of Christmas„, beide Textquellen angespeckt mit Bibliographie, Noten und Bemerkungen. Dank des Chors von All Saints Church in Hastings Old Town, vom Dezember 2011, und YouTube kann man auch hören, wie das Lied klingt. Nach Strophe sieben oder acht sollte man es dann selbst können.

stern_dtv
Hymnen-Advent

Mit alten englischen Hymnen durch den Advent
aus dem vergriffenen Buch: Der Stern der tat sie lenken
Übersetzungen von Erich Fried (Carl Hanser, 1966)

alte dtv-Ausgabe (1968) aus privatem Bücherschrank, mit Titelillustration von Celestino Piatti

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s