Vita Sackville-West

Victoria (Vita) Mary Sackville-West, Lady Nicolson (1892-1962)
by Philip Alexius de László de Lombos
National Trust Images / John Hammond

Heute ist der Geburtstag von Vita Sackville-West (lieferbare Bücher der Autorin), englische Verfasserin von Gedichten, Romanen und Reisebeschreibungen, und Gärtnerin.

Hier wieder, frei übersetzt, aus der Seite von Garrison Keillor:

Des Schriftstellers Almanach aus Aus Garrison Keillors The Writer’s Almanac, für den deutschsprachigen Leser
»Vita Sackville-West wurde 1892 in Kent, England geboren. Sie hatte eine ein jahrzentlang währende Affaire mit ihrer Schriftstellergefährtin Virginia Woolf. Für Woolf war sie die Inspiration zur androgynen Titelperson ihres berühmten Romans Orlando: A Biography (1928) (Orlando. Eine Biographie). Sackville-West’s Sohn Nigel nannte diesen Roman einmal “den längsten und charmantesten Liebesbrief der Literatur".
Knole House, Kent
Foto: National Trust
Ihre Kindheit verbrachte Vita im großartigen Knole House, das als "Kalenderhaus" erbaut worden war: es hatte 365 Zimmer, 52 Treppen, 12 Eingänge und sieben Höfe.«
Wagenbach

siehe auch:

Tag der kleinen, feinen und unabhängigen Verlage

aus kleinen, feinen und unabhängigen Verlagen:

 

außerdem:

Edition Erdmann

mehr über Vita Sackville-West

Advertisements

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s