Kathreiner von Nebenan

In der Berliner Zeitung vom 1. Juni 2019, über das ehemalige Firmengebäude von Kathreiner.

… wir trinken abends Tee, und wenn wir morgens früh aufstehn: Kathreiner Malzkaffee

So ist’s! und der Reim gehört zu einem Lagerlied, daß wir in den Siebzigern auf Ameland sangen, und zu dem sich – bei der Morgenlektüre mit Mukkefukk (siehe auch Wörterbuch Uni Trier), wie das Getränk in Kindertagen auch genannt wurde, – wundersam heute die tatsächliche Firma in einer baudenkmaligen Note als unser Nachbar von ehemals entpuppte.

Das ganze Lied ist mir so weit in Erinnerung geblieben, und es kann sein, daß ich Lücken frei erfunden gefüllt habe:

Als Adam einst gesündigt, da sprach der liebe Gott:
Am Ersten wird gekündigt, am Zweiten zieht Ihr fort!

Adam zog den schweren Möbelwagen,
Eva mußt‘ das Nachtkonsölchen tragen,
Kain, der trug die große Kuckucksuhr,
und das kleine Abelchen die Bügeleisenschnur.

Hei, uns geht’s gut, wir haben keine Sorgen!
Uns geht’s gut, wir denken nicht an Morgen!
Uns geht’s gut: wir trinken abends Tee –

Tja, und jetzt kommt Kathreiner ins Spiel. So nenne ich auch den Zichorien Kaffe der Marke Caro, den wir stattdessen trinken.

Es passt traurig zu unseren Zeiten, daß die Urahnensippe auf die Straße bugsiert wird; und heute ist Sündigen wohl der letzte Grund für den Verlust der Wohnung.

 

2 Kommentare zu „Kathreiner von Nebenan

Gib deinen ab

Kommentar willkommen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: