Idealismus, Romantik – und Jean Pauls Kleinbürgertum

noch eine gute Stelle in Günter de Bruyns Jean Paul Biographie: Isoliert stand er in seiner Zeit, schreibt Heine später, als er über die politischen Schriftsteller des »Jungen Deutschland« berichtet, die in Jean Paul ihren Vorläufer sahen, und gibt als Grund dafür an, daß Jean Paul sich ganz seiner Zeit hingegeben habe, was als Lob… Weiterlesen Idealismus, Romantik – und Jean Pauls Kleinbürgertum

Jean Paul, Vernunft und Glaube

In diesen Tagen lese ich in Günter de Bruyns Biographie: Das Leben des Jean Paul Friedrich Richter. Etwas von Jean Paul schwebt mir schon ewig als Lektüre vor, aber es ist noch nicht dahin gekommen. Immerhin lese ich nun endlich de Bruyn [Bücher von diesem Autoren], was ich auch schon lange vorhatte, und bin nicht… Weiterlesen Jean Paul, Vernunft und Glaube

Alexander Pope

Wie immer, frei übersetzt nach Garrison Keillor: »Es ist der Geburtstag von Alexander Pope (Bücher von diesem Autoren), geboren in London (1688). Kurz nachdem Pope geboren war, brach im Land eine heftige anti-katholische Stimmung aus, weswgen seine Familie von London aufs Land zog, wo sie sich sicherer fühlte. Als Katholik durfte Pope nicht in die… Weiterlesen Alexander Pope