Reclam – gelb, rot, bunt

Gelb! Czum zwentzigsten, Ob wol der mensch ynwendig nach der seelen durch den glauben gnugsam rechtfertig ist, und alles hatt was er haben soll, on das der selb glaub und gnugde muß ymer zunehmen biß ynn yhenes leben, So bleybt er doch noch ynn dißem leyplichen lebenn auff erdenn, und muß seynen eygen leyp regiern… Weiterlesen Reclam – gelb, rot, bunt

Advertisements

Von den Lesestunden im Grünen, Teil 1

Sommerferien Matinée Die ersten fronfreien Tage, die mir Mußestunden über Mittag bescherten, feierte ich mit einer Serie öffentlicher Lesestunden von Autoren, die an den Tagen zwischen dem 23. und 27 Juli Geburtstag hatten; das war das Sommerferien Matinée (hier das PDF). Mit den eingeladenen Gästen klappte es nicht ganz, und so war es hauptsächlich ein… Weiterlesen Von den Lesestunden im Grünen, Teil 1

Sommer Telegramme

Telegramm Nummero Eins NEU VON HANSER+STOP+++FRENKEL+STOP+NICHTS UM DEIN HAUPT ZU BETTEN+STOP+++DE MOOR+STOP+SCHLAFLOSE NACHT+STOP+++ SCHENK+STOP+SCHNELL DEIN LEBEN+STOP+++PARVELA+STOP+ELLA UND DAS FESTKONZERT+STOP+++UND DVA+STOP+UNVERÄNDERT WUNDERBAR+STOP+++BONSELS+STOP+BIENE MAJA+STOP Telegramm Nummero Zwo LUST AUF NATUR+STOP+++VON TROTHA+STOP+IM GARTEN DER ROMANTIK+STOP+LUST AUF FAHRRAD+STOP+++O'BRIEN+STOP+ THE THIRD POLICEMAN*+STOP+LUST AUF AUSSERIRDISCHE +STOP+++BÖRNE+STOP+DIE MENEEN**+STOP+LUST AUF  ITALIEN+STOP+++LONGO+STOP+DER STEINGÄNGER+STOP+LUST AUF ABENDLAND DÄMMERUNG +STOP+++ HERMLIN+STOP+ ABENDLICHT+STOP * 12,80 € /  **… Weiterlesen Sommer Telegramme

Raymond Chandler lesen im Kleistpark

Sommerferien Matinée Lesen im Grünen Am 23. Juli jährt sich der Geburtstag von Raymond Chandler, und es wird der Auftakt zum Sommerferien Matinée: Lesen im Grünen. Am Samstag schließ ich den Laden mal ausnahmsweise um 14:00 Uhr ab und ziehe zum Kleistpark, um dort für eine Stunde in Chandler zu lesen. Es wäre schön, wenn… Weiterlesen Raymond Chandler lesen im Kleistpark

Dorothy L. Sayers

Wie immer, frei übersetzt nach Garrison Keillor: »Es ist der Geburtstag der englischen Kriminal-Schriftstellerin Dorothy L. (Leigh) Sayers (Bücher dieser Autorin), geboren in Oxford (1893).Sie war eine der ersten Frauen, die an der Oxford Universität Ihren Abschluß machten; das war 1915 mit einem Diplom in Literatur des Mittelalters. Sie zog nach London und nahm eine… Weiterlesen Dorothy L. Sayers

Januar der günstigen Gelegenheit

"Bücher in Deutschland haben feste Ladenpreise, damit die Vielfalt gewahrt bleibt. Manchmal melden Verlage Bücher aber als vergriffen an; dann ist die Ladenpreisbindung aufgehoben. Hier sind ein paar vergriffene Bücher aus der Schröerschen Buchhandlung. Es steht dem Buchhändler frei, was er mit dem Preis anstellt. Ich geh damit herunter, damit auch Leute mit kleinem Portemonnaie… Weiterlesen Januar der günstigen Gelegenheit

Justiz auf Kinderbeinen

Logique du cœur Monat für Monat kommen die Empfehlungen vom Deutschlandfunk: Die besten Bücher für junge Leser, und wenn genügend Bücherkunden da waren und für Platz im Regal und Geld im Beutel gesorgt haben, suche ich ein paar Titel aus. Diesesmal war es wieder einmal - so finde ich - ein Glücksgriff, was beim Moritz… Weiterlesen Justiz auf Kinderbeinen

Hofmannsthals Erzählungen

a f d h M* lieh mir übers Wochenende einige Bücher von Wolf Haas, und ich las "Silentium!". Des Plots wegen las ich alles, aber Haas ist nichts für mich, um es gleich vorweg zu sagen. Spätestens, als sich die weiße Plastiktüte quälend langsam in tieferes Blau färbte, war bei mir der Spaß vorbei. Ich… Weiterlesen Hofmannsthals Erzählungen