Saint Patrick’s Day am 17. März

Ab den Neunzigern befasste ich mich einige Jahre intensiv mit dem Prozess der Befriedung zwischen Nordirland und dem Vereinigten Königreich und besonders mit dem Fall des Rechtsanwalt Patrick Finucan, der 1989 vor den Augen seiner Familie erschossen worden war. (siehe auch den - eingestellten - Blog Menschenrechte Westeuropa). Spätestens seit der Zeit hege ich eine… Weiterlesen Saint Patrick’s Day am 17. März

Ein Märchen aus Russland

Der kranke Löwe Der Löwe lag krank in seiner Höhle, da kam der Bär, ihn zu besuchen. Der Löwe fragte ihn: „Merkst du nicht, wie es in meiner Höhle stinkt?" „Ja, wirklich, es ist ein übler Gestank hier!", antwortete der Bär. Diese Antwort erzürnte den Löwen und er zerriss den Bären. Der Hase hatte dies… Weiterlesen Ein Märchen aus Russland

Kappacher und Kellendonk

Mit einem Satz hinein Walter Kappacher Trakls letzte Tage & Mahlers Heimkehr Müry Salzmann, 2014 Und hab' ihm gesagt, dass man sich mit Gedichten im Grunde nicht mitteilen könne ... Alle hätten es versucht. Rimbaud habe bekanntlich in sehr jungen Jahren schon aufgehört zu schreiben, habe sich ganz anderen Dingen zugewandt. Für mich sei jedoch… Weiterlesen Kappacher und Kellendonk

Romain Rolland (Teil 1)

Heute ist der Geburtstag von Romain Rolland (1866-1944) Hier wieder, von mir frei übersetzt und mit Zwischenüberschriften versehen, aus der Seite von Petri Liukkonen: »Französischer Romancier, Dramatiker, Essayist, Mystiker, Pazifist, dem 1915 der Nobelpreis für Literatur verliehen worden war. Romain Rolland erkannte, daß die Kunst Teil des Mühens sein muß, um die Menschen aufzuklären. In… Weiterlesen Romain Rolland (Teil 1)

von Wysocki erhält Heinrich-Mann-Preis

Im April 2013 wurde "Wir machen Musik" von Gisela von Wysocki zur Lektüre der Roman-Vorleseabende an den zweiten Montagen im Monat, und wir entdeckten eine anregende, eigensinnige Autorin mit trockenem Witz. Sie schrieb Kindheitsimpressionen einer vorwitzigen Tochter im Haus ihrer musenbewegten Eltern - ihr Vater war unter den Pionieren der Tonkunst. Stimmungen in der Politik… Weiterlesen von Wysocki erhält Heinrich-Mann-Preis

Kommt all ihr werten Herren

24. Kommt all ihr werten Herren Und wer hier stehen mag Denn Christus unser Heiland ist Geborn am Weihnachtstag Jungfrau Marie voll Gnaden Vorm Herrn auf Knien lag Und wir wünschen Euch Segen und Glück! Und Christus unser Heiland Lag auf der bloßen Streu Da liegt er in der Krippe und Die Ochsen fressen Heu… Weiterlesen Kommt all ihr werten Herren

Adventlied vom Allerseelenbrot

8. Eine Seel! Eine Seel! Ein Seelenbrot! Gute Hausfrau, ich bitt um ein Seelenbrot! Backt Äpfel, Birn, Pflaum, Kirschen ein, Alle guten Ding um fröhlich zu sein! Eine Frucht für Peter, für Paul noch zwei Und für unsern Schöpfer aller guten Ding drei! Originaltitel: A soul, a soul, a soulcake. Hier gibt es den vollen… Weiterlesen Adventlied vom Allerseelenbrot

Der Garten der Welt

6. Adam und Eva nach ihrer Tat Säten einen Garten voller Saat Als die Saat schoß in die Höh' Wars wie ein Garten voller Schnee Als der Schnee im Garten schmolz Wars wie ein Schiff ohne Eichenholz Als das Schiff auf den Wogen tanzt' Wars wie ein Vogewl ohne Schwanz Als der Vogel zu fliegen… Weiterlesen Der Garten der Welt

Bettellied / Christmas Is Coming

5. Weihnacht kommt näher Die Gänse werden fetter Gebt einen Groschen Dem armen, alten Bettler! Habt ihr keinen Groschen Ein halber tuts zur Not Und wenn ihr keinen halben habt Dann helf euch Gott! Originaltitel: Christmas is coming (Hier gibt es eine nette, gut gesungene Version durch den Frauenchor der North Dakota State Universität, cantemus,… Weiterlesen Bettellied / Christmas Is Coming

Missus est Angelus Gabriel – Teil 3

4. Dann ging die gesegnete Jungfrau Maria Und stieg als ob sies eilig hätt Ins Gebirg zum Hause des Zacharias Und begrüßte Elisabeth. Elisabeth die hörte so Die Nachricht von Maria süß Und ihr Kind St. Johannes lachte froh In ihrem Leib als Maria sie grüßt'. Und Elisabeth voll vom Heiligen Geist Rief nach Art… Weiterlesen Missus est Angelus Gabriel – Teil 3