The Ten Thousand Things

Ein Roman von Maria Dermoût Vielleicht war es im Zusammenhang mit dem Roman von Hella Haasse, Das indonesische Geheimnis, den ich im Zusammenhang mit der Frankfurter Buchmesse und den Gastländern Niederlande und Flandern beim Transit Verlag bestellt hatte; jedenfalls empfahl mir vor langer Zeit K.*, diesen Roman von Dermoût zu bestellen, der sich ebenfalls mit… Weiterlesen The Ten Thousand Things

Romain Rolland (Teil 3)

Klassiker und Kaffee Meine Französischkenntnisse sind mehr als dürftig, aber dieser Rolland ist der einzige in unserem Bestand, aus der Bibliothek der Ahnen herübergerettet. So wenig ich wortwörtlich verstand, fesselten mich doch diese ersten Sätze und ließen mich denken, daß sich in ihnen auch Rolland selbst beschreibt, widerwillig hineingeboren in grausame Zeiten. Hier aus der… Weiterlesen Romain Rolland (Teil 3)

Tan, Sontag, Bedford

Mit einem Satz hinein Shaun Tan Eric Some years ago we had a foreign exchange student come to live with us. oder in der Übersetzung von Eike Schönfeld, in der deutschen Ausgabe bei Carlsen in gleicher Ausstattung: Vor ein paar Jahren wohnte ein Austauschschüler bei uns. Eric - so heißt er, und ihn dank dieser… Weiterlesen Tan, Sontag, Bedford

New York! New York!

"Berlin liest" am 10. September war wieder ein Erlebnis. Die rbb Abendschau: Berlin wird zur Bühne für Literatur, verschaffte da einen ganz authentischen Einblick, wie ich ihn auch vom letzten Jahr in Erinnerung halte: Irgendwo auf windigen Plätzen steht Jemand lesend, und zwei, drei davor die lauschen. Das rbb Kulturradio hat auch einen Beitrag ins… Weiterlesen New York! New York!