Blick zurück

Einige Fotografien zu Stationen am Jakobsweg Stadtansichten von 1922 - 1924 im Bildband "Deutschland" von Kurt Hielscher unsere etwas ledierte Ausgabe Bevor es im Sommer weiter geht in Richtung Santiago de Compostella halte ich einige Orte noch einmal fest mit Fotografien von Kurt Hielscher, "Pionier der Reisebildbände" (R. Jäger in "Autopsie, Band 2"). Meine liebe... Weiterlesen →

Auf verstorbne wege von Byzanz

In der New York Review of Books rezensiert Josephine Quinn das neue Buch von Judith Herrin "Ravenna: Capital of Empire, Crucible of Europe" Auf dem Radar (4) Jubel, Freude, o Byzanz! Es steigt dein Ruhm, es dringt dein Glanz Zum Sternenzelt hinan. Zeno der Isaurier, Kaiser von Ostrom, in: Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt.... Weiterlesen →

Auf dem Radar (3)

Bücher und anderes Wissenswertes – Lesereise nach Marokko Wie sie mir bei diversen Lektüren über den Weg laufen, halte ich hier Buchempfehlungen und Informationen fest, die für einen Studenten der Islamwissenschaften — und für jeden in dem nur vage zu umreissenden Feld — von Interesse sein könnten. gefunden in: NYRB, July 22, 2021 Das ist... Weiterlesen →

Auf dem Radar (2)

Bücher und anderes Wissenswertes - E. Shehabuddin / Osman of Timișoara Wie sie mir bei diversen Lektüren über den Weg laufen, halte ich hier Buchempfehlungen und Informationen fest, die für einen Studenten der Islamwissenschaften — und für jeden in dem nur vage zu umreissenden Feld — von Interesse sein könnten. gefunden in: NYRB, July 22,... Weiterlesen →

Auf dem Radar

Bücher und anderes Wissenswertes - S. Ibrahim; Warda Wie sie mir bei diversen Lektüren über den Weg laufen, halte ich hier Buchempfehlungen und Informationen fest, die für einen Studenten der Islamwissenschaften -- und für jeden in dem nur vage zu umreissenden Feld -- von Interesse sein könnten. gefunden in: NYRB, July 22, 2021 Sonallah Ibrahim... Weiterlesen →

Unendliche Güte einer liebenden Gottheit

Unendliche Güte einer liebenden Gottheit - So umreisst Geza Vermes eine der Lehren des Origines (ca. 185-254), in seinem Buch über das sich wandelnde Verständnis von Jesus, hin zum Christus. Titelillustration: Franz Marc (1880-1916), Tierschicksale (1913). Kunstmuseum Basel / Buch: Geza Vermes (1924-2013), Christian Beginnings (2013), Penguin. Kein Platz für ewige Verdammnis Die Lesereise durch... Weiterlesen →

Vorfreude

In diesen Tagen traf der Dezember-Band aus dem Romanzyklus von Anthony Powell "A Dance to the Music of Time" ein, "Hearing Secret Harmonies". Die Kunst der Schutzumschläge Der Einband von James Broom-Lynne ist eine Freude für sich. Broom-Lynne illustrierte die Einbände zu den Erstausgaben, die zwischen 1961 und 1975 bei William Heinemann erschienen. Auf der... Weiterlesen →

Stevenson in Skerryvore

Ein schöner Artikel, und ein Wiedersehen mit Robert Louis Stevenson Bournemouth Vor einigen Wochen schickte Freund M*** eine Internetverbindung zu "Bournemouth", einen Artikel in der London Review of Books von Andrew O'Hagen über Robert Louis Stevenson und seine Freunde. Über das Wochenende fand ich nun endlich die Muße, diesen zu lesen, zu meiner besonderen Freude.... Weiterlesen →

Der Geist weht, wo er will

Vom heiligen Geist im Koran Als ich mich im letzten Semester für eine Hausarbeit virusbedingt auf elektronischem Weg mit arabischen Manuskripten befasste, wurde ich wieder einmal der Fülle an Material gewahr, die jeder mit Computer sichten und bewundern kann im Museum daheim auf dem Bildschirm. Hier oben ist beispielsweise ein Ausschnitt aus einem Blatt, das... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑