Blick zurück

Einige Fotografien zu Stationen am Jakobsweg Stadtansichten von 1922 - 1924 im Bildband "Deutschland" von Kurt Hielscher unsere etwas ledierte Ausgabe Bevor es im Sommer weiter geht in Richtung Santiago de Compostella halte ich einige Orte noch einmal fest mit Fotografien von Kurt Hielscher, "Pionier der Reisebildbände" (R. Jäger in "Autopsie, Band 2"). Meine liebe... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (22)

Sechster Tag – Von Geisa bis Hünfeld / Eine Bildergeschichte Etappe 3 – Von Gotha nach Fulda Oktober 2021 Die heutige Tagesstrecke, knappe 20 km geplant, würde mich über die ehemalige deutsch-deutsche Grenze von Thüringen ins Hessische führen. Die Wanderkarte war ich ja los (wie zuvor berichtet), und mit der Beschilderung würde ich noch meinen... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (21)

Fünfter Tag – Von Vacha bis Geisa / Eine Bildergeschichte Etappe 3 – Von Gotha nach Fulda Oktober 2021 An der Klosterkirche vorbei und über die Frankfurter Straße ging es früh zum Tor hinaus; und weil der Weg so gut ausgeschildert war, hatte ich schon eine gute Strecke zurückgelegt, als mir auffiel, dass ich die... Weiterlesen →

Auf verstorbne wege von Byzanz

In der New York Review of Books rezensiert Josephine Quinn das neue Buch von Judith Herrin "Ravenna: Capital of Empire, Crucible of Europe" Auf dem Radar (4) Jubel, Freude, o Byzanz! Es steigt dein Ruhm, es dringt dein Glanz Zum Sternenzelt hinan. Zeno der Isaurier, Kaiser von Ostrom, in: Romulus der Große von Friedrich Dürrenmatt.... Weiterlesen →

Kunst auf dem Wege

Kalenderblätter mit Kunst aus den Kirchen am Jakobsweg zwischen Wittenberg und Erfurt Wittenberg Aufnahme Mariens in den Himmel Mittelteil des gotischen Schnitzaltars der Katholischen Pfarrkirche "Unbefleckte Empfängnis" Beim Räumen stieß ich auf Kalenderblätter zu christlicher Kunst, die ich aufgehoben hatte. Sie sind aus dem immer noch alljährlich erscheinenden Kalender aus dem St. Benno Verlag: „Vom... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (16)

Siebter Tag – Von Schmira bis Gotha / Eine Bildergeschichte Etappe 2 – Von Leipzig nach Gotha August 2021 Blick zurück auf Schmira Blick von der Schmiraer Höhe auf die südlichen Hügel. Nördlich auf Abwege geraten Wieder einmal brachte ich es fertig, ein paar extra Kilometer Weg einzuschieben, als ich verträumt `gen Norden trabte und... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (11)

Zweiter Tag – Von Kleinliebenau bis Merseburg / Eine Bildergeschichte Etappe 2 – Von Leipzig nach Gotha August 2021 Abseits von Jakobswegen Es gibt kein Beweisfoto, aber ich folgte in Kleinliebenau der Jakobsmuschel und ihrem Pfeil, als ich geradewegs in die Ringelblumenstraße und dort über einen hübschen kleinen Wiesenpfad zum Dorf hinausgeleitet wurde, wobei ich... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (10)

Erster Tag – Von Leipzig bis Kleinliebenau / Eine Bildergeschichte Etappe 2 – Von Leipzig nach Fulda Gotha August 2021 Altes Rathaus auf dem Markt, unter Schäfchenwolken, probte ein Kammermusikensemble Leipzig, und hinaus in den Forst Durch den Lokführerstreik traf ich, per Fernbus statt Bahn und einen Tag später als geplant, gegen Mittag wieder in... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (9)

Neunter Tag – Von Lehelitz vor Krostitz bis Leipzig / Eine Bildergeschichte Etappe 1 – Von Berlin nach Leipzig Juli 2021 Sankt Laurentius in Krostitz Nachdem ich nüchternen Magens durch den Ur-Krostitz-Bierdunst bei der alten Brauerei durchgewankt war, bot sich mir dieser schöne Blick auf Sankt Laurentius. Es ist tatsächlich eine Doppel-Turmspitze. Kurz zuvor hatte... Weiterlesen →

Auf Jakobswegen (7)

Siebter Tag – Von Ochsenkopf bis Bad Düben / Eine Bildergeschichte Etappe 1 – Von Berlin nach Leipzig Juli 2021 Zurück auf dem rechten Pfad: Försterweg zwischen Ochsenkopf und Oppin, tief in der Dübener Heide Kontakte in der Einsamkeit Der offizielle Jakobsweg durch die Dübener Heide belohnte mich wieder mit der Wohltat unbefestigter Wege. Dreimal... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑