Durch die Wälder, durch die Auen

Auf Jakobswegen (32) Neunter Tag. Von Mainz bis Heidesheim Etappe 4 – Von Fulda nach BingenEnde Juli, Anfang August 2022 / Eine Bildergeschichte Früh am Morgen in Mainz, beim Hauptbahnhof Getreu meiner Art lief ich im Dämmerlicht die Wallstraße an der Bahn wie ein gescheuchtes Huhn hinauf und hinunter, bis ich den richtigen Weg ausfindig... Weiterlesen →

Auf dem Radar (3)

Bücher und anderes Wissenswertes – Lesereise nach Marokko Wie sie mir bei diversen Lektüren über den Weg laufen, halte ich hier Buchempfehlungen und Informationen fest, die für einen Studenten der Islamwissenschaften — und für jeden in dem nur vage zu umreissenden Feld — von Interesse sein könnten. gefunden in: NYRB, July 22, 2021 Das ist... Weiterlesen →

Auf dem Radar

Bücher und anderes Wissenswertes - S. Ibrahim; Warda Wie sie mir bei diversen Lektüren über den Weg laufen, halte ich hier Buchempfehlungen und Informationen fest, die für einen Studenten der Islamwissenschaften -- und für jeden in dem nur vage zu umreissenden Feld -- von Interesse sein könnten. gefunden in: NYRB, July 22, 2021 Sonallah Ibrahim... Weiterlesen →

Vorfreude

In diesen Tagen traf der Dezember-Band aus dem Romanzyklus von Anthony Powell "A Dance to the Music of Time" ein, "Hearing Secret Harmonies". Die Kunst der Schutzumschläge Der Einband von James Broom-Lynne ist eine Freude für sich. Broom-Lynne illustrierte die Einbände zu den Erstausgaben, die zwischen 1961 und 1975 bei William Heinemann erschienen. Auf der... Weiterlesen →

Stevenson in Skerryvore

Ein schöner Artikel, und ein Wiedersehen mit Robert Louis Stevenson Bournemouth Vor einigen Wochen schickte Freund M*** eine Internetverbindung zu "Bournemouth", einen Artikel in der London Review of Books von Andrew O'Hagen über Robert Louis Stevenson und seine Freunde. Über das Wochenende fand ich nun endlich die Muße, diesen zu lesen, zu meiner besonderen Freude.... Weiterlesen →

à propos Berlin

A couple of days short of September, procrastinating with my term paper, I have started the next novel, volume nine, in »A Dance to the Music of Time« by Anthony Powell. It is a 1971 edition, Fontana book, I purchased second hand, featuring on the cover (artist unknown) a likely scenario behind the many doors... Weiterlesen →

Untimely Death and Manuscript Culture – A Quote

The aftermath of the defeat of Dunkirk with victims among his acquaintances makes Nicholas Jenkins ponder: The potential biographies of those who die young possess the mystic dignity of a headless statue, the poetry of enigmatic passages in an unfinished or mutilated manuscript, unburdened with contrived or banal ending. in: Anthony Powell; The Valley of... Weiterlesen →

Book in a Book

Meeting up with Kipling Further on in "The Valley of Bones", volume seven from "The Music of Time" by Anthony Powell, the army has moved to new quarters, still back in Great Britain. Nicholas Jenkins shares the room with Captain Gwatkin who wakes him in the night because he himself was startled out of sleep... Weiterlesen →

Cedars of Lebanon

Traces of the Orient Today, two more volumes from "The Music of Time" by Anthony Powell have arrived from an England secondhand bookshop. I'm a month behind. The July, August and September novels all address Jenking's experiences in WWII. Starting with The Valley of Bones I found these lines, young Kedward telling his fresh comrade... Weiterlesen →

Kalenderblätter April, Teil Zwei (von vier Teilen)

Das Nilpferd aus New York Das Nilpferd ist ein berühmter Repräsentant des Metropolitan Museums in New York. (Man kann es als Artifakt aufgedruckt, nachgeformt, oder zu Schmuck verarbeitet kaufen: zum Shop). Auf der deutschsprachigen Seite über Nilpferd William, wie das Nilpferd inzwischen genannt wird, stehen weitere Informationen. Beispielsweise wurde das vage Alter von 1900 -... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑